Muay Thai

 

Kick-/Thaiboxen ist ein Kampfsport, bei dem das Schlagen mit Füßen, Händen, Ellenbogen und Knien mit konventionellem Boxen verbunden wird.

Thaiboxen ist eine der ältesten Kampfsportarten der Welt. Das Muay Thai entwickelte sich aus regulären Kampfkünsten. Wenn Schwert und Speer unbrauchbar wurden, benutzte der Krieger seine Beine, Fäuste und Ellenbogen zum Kämpfen. Das Kick-/Thaiboxen wird bei uns nur  als Vollkontaktvariante ausgeführt und es ist ein wichtiger Bestandteil des Mixed Martial Arts (MMA).

 

 

Kick-/Thaibox Training

 

 

Im Kick-/Thaibox Training werden Clinch-, Box-, und Tritttechniken trainiert. Hierbei wird darauf geachtet, dass viele Kombinationen einstudiert werden. Neben dem Technik Training wird die Kraft, Koordination und Ausdauer mit speziellen Übungen trainiert. Es wird ebenfalls abgehärtet, vor allem die Schienbeine und Oberschenkel, da diese Körperteile bei einem Kampf am meisten strapaziert werden.

 

Kampfsport Ausbildung

Bei uns geht es mehr als nur um Selbstverteidigung. In unserer Sportschule entstehen starke Persönlichkeiten und prägende Erinnerungen fürs Leben 

Fertigkeiten erlernen

Unsere Kampfsportschule deckt zahlreiche Gebiete ab und in deiner Auswahl gibt es keine Grenzen. Wir lehren die modernsten und aktuellsten Techniken.

Teamwork und gemeinsame Erfolge

Menschlichkeit steht bei uns an oberster Stelle. Es ist uns ein Privileg den Kampfsport auch als soziale Aktivität für unsere Schüler zu betrachten. Daher legen wir großen wert auf ein tolles Miteinander!