Brazilian Jiu Jitsu

Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ Regensburg) ist ein Kampfsport und Selbstverteidigungsystem, das sich besonders auf Clinch- und Bodenkampf konzentriert . Brazilian Jiu-Jitsu entwickelte sich aus den Grundlagen des Kodokan Judo Bodenkampf (Ne-Waza), die von Meister Mitsuyo Maeda an Carlos Gracie unterrichtet wurden.

945380_512615072129275_814605244_n

Brazilian Jiu-Jitsu entwickelte sich schließlich durch praktische Anwendung und Adaption zu einer eigenen Kampfkunst auf der Grundlage der Judo-Kenntnisse von Carlos und Hélio Gracie , die dann ihr Wissen an ihre Familien weitergegeben haben.

 

Das Grundkonzept des BJJ ist, eine kleinere, schwächere Person zu befähigen sich erfolgreich gegen einen größeren und stärkeren Angreifer verteidigen zu können. Durch Hebelwirkung und die richtige Technik wird der Kampf auf den Boden gebracht,  um von dort durch die Anwendung von Gelenkhebel und Würgegriffe den gegner zur Aufgabe zu zwingen.

1229863_560313680692747_1844271180_n

 

BJJ Training kann für sportliche Wettkämpfe (gi und no-gi), Mixed Martial Arts (MMA) Wettbewerbe oder Selbstverteidigung eingesetzt werden. Sparring (üblicherweise als “Rollen” bezeichnet) und Live-Drills spielen eine wichtige Rolle beim Erlernen des BJJ. Durch ständige Trainingskämpfe (oder auch Wettkämpfe) und ein Graduierungssystem lassen sich Fortschritte und Leistungsstand jederzeit realistisch einschätzen.

1780880_694483220573596_612053854_n

 

Hier ein Ausschnitt von unserem Training:

Brazilian Jiu Jitsu – BJJ Regensburg – Fight Fusion Academy

 

 

 

Hier gehts zu den WETTKAMPF – Regeln