BJJ Girlsday

BJJ Girlsday in Salzburg. Headcoachin Hannah Rauch hat dort zusammen mit Nadine Katz ein Charity BJJ und Selbstverteidigung Seminar abgehalten. Kampfsport für den guten Zweck! 1000 Euro wurden für die österreichische Brustkrebshilfe gesammelt. Danke an alle Teilnehmer

Kult Redakteur zu Gast

Kult Redakteur Robert Torunsky war zu Gast bei uns in der Academy. Er hat die Kampfsportart Brazilian Jiu Jitsu getestet. Lest wie es ihm beim Sparring gegen Weltmeisterin Hannah Rauch ergangen ist ????!

https://www.kult.de/a/1615691

Submissiao 2018

Im Februar 2018 waren wir auf dem Traditionsturnier „Submissao“ in Karlsruhe vertreten. 475 gemeldete Kämpfer aus 15 Nationen.

Christop Hörath machte den Auftakt bei den Weißgurten und verletzte sich leider während dem Kampf. Trotzdem starke Leistung.

Lukas Gruber beendete all seine Kämpfe vorzeitig und belegt den ersten Platz bei den Blaugurten ????. In der Absolute Klasse konnte er ebenfalls zwei Kämpfe gewinnen. Erst ein Braungurt konnte ihn punktemäßig stoppen.

Headcoach Jan Zander gewann seine Gewichtsklasse (2 Kämpfe) bei den Braungurten und holte sich den begehrten Absolute Titel der Submissao. Die Absolute Class war rießig! Nach 6 Kämpfen holte sich Zander den Titel. Bemerkenswert war das kein einziger Gegner einen Punkt gegen Zander anbringen konnte.

Wir sind stolz auf unsere Kämpfer und den großen Erfolg.

TEAM FIGHT FUSION Regensburg

Selbstverteidigung Regensburg

Wir von der Fight Fusion Academy setzten uns gezielt für die Förderung von Frauen im Kampfsport ein. Wir bieten spezielle Frauengruppen und Selbstverteidigungskurse an.

Lernen Sie in realitätsnahen Situationen wie Sie durch gezielte Körperbeherrschung und Technik Ihren Gegner kontrollieren und abwehren können.

Bei zahlreichen Selbstverteidigungskursen, welche nur über einen kurzen Zeitraum stattfinden und nicht längerfristig besucht werden, wiegen sich die Teilnehmerinnen oft in falscher Sicherheit.

Wie sieht die Realität aus? Man wird in eine Gasse gezogen, zu Boden geworfen und ehe man versteht, was geschehen ist wirft sich der Angreifer bereits auf sein Opfer! Der klassische Anfang einer Vergewaltigung!

Es fehlt die Zeit, sich an den zuletzt besuchten Selbstverteidigungskurs zu erinnern, zu einem gezielten Schlag zum Hals oder zu den Augen, nichts mit einem dynamisch aussehenden Beinsteller. Alles geht viel zu schnell.

Möchte eine Frau eine reelle Chance gegen einen schwereren und kräftigeren Gegner haben, dann ist es wichtig die Techniken zur Selbstverteidigung regelmäßig und unter Anleitung zu trainieren. Allerdings beginnt sinnvolle Selbstverteidigung für eine Frau, weit vor dem Anwenden von Techniken, nämlich mit dem erkennen von Situationen, dem Wissen über die eigenen Möglichkeiten und Grenzen.

Was macht ein Vergewaltiger? Er legt sich auf die Frau. An dieser Stelle ist das beste was eine Frau zu ihrer Selbstverteidigung machen kann, die Techniken des Brasilianischen Jiu Jitsu (BJJ) anzuwenden!

Das Grundkonzept des BJJ ist, eine kleinere, schwächere Person zu befähigen sich erfolgreich gegen einen größeren und stärkeren Angreifer verteidigen zu können. Brazilian Jiu-Jitsu ist ein Kampfsport und Selbstverteidigungsystem, das sich besonders auf Clinch- und Bodenkampf konzentriert, aber auch Techniken zum Lösen von Griffen oder das zu Boden werfen eines Gegners werden bei dieser Sportart erlernt. Brazilian Jiu Jitsu ist daher speziell für Frauen geeignet, da es unabhängig von Größe und Kraft das effektivste Bodenkampfsystem ist. Auch bei einem Gewichtsunterschied von 30-40 kg oder mehr, kann eine Frau durch das Erlernen von BJJ ihrem Gegner einen Arm brechen oder die Luft abwürgen.

IBJJF Europameisterschaft 2018

+++ Big news from Lisbon +++

Hannah Rauch belegt Doppelbronze auf der IBJJF Europameisterschaft in Lissabon in der Adult Braungurtklasse und in der Open Class. Der Einzug ins Finale war zweimal sehr knapp und war immer gegen die Erstplatzierten. Herzlichen Glückwunsch zu einem weiteren Erfolg auf großer Bühne. Jan Zander kam bis ins Viertelfinale und verpasste in einem spannenden Kampf den Einzug ins Semifinale. Trotzdem ist jeder Sieg hier eine Hausnummer und ein großer Erfolg für beide. Heute Abend bereits wieder auf der Matte.

BJJ Regensburg

Hannah Rauch im Interview mit GNP

Weltmeisterin & Headcoachin Hannah Rauch im Interview mit dem größtem Kampfsportmagazin „Ground and Pound“. Trainiere mit uns und lass dich von Profisportlern ausbilden ????. Herzlichen Glückwunsch an Hannah Rauch.

https://www.gnp1.de/grappling/allgemein/news/hannah-rauch-profisportler-zu-sein-ist-ein-vollzeitjob/

Brazilian Jiu Jitsu Regensburg

Trainingscamp USA & IBJJF Weltmeisterschaft No Gi

Die Regensburger Trainer Hannah Rauch & Jan Zander machten sich Ende November 2017 auf nach San Diego, Kalifornien ins jährliche Trainingslager. Trainiert wurde täglich 2 bis 3 mal in verschiedenen Gyms. Die Hauptanlaufstellen waren dabei Gracie Humaita bei Leticia Ribeiro und 10th Planet Jiu Jitsu San Diego bei Richie Martinez. In den ganzen drei Wochen gab es nur zwei Pausen. Das waren die Sonntage und ein kurzer Ausflug vor dem Turnier um die kleinen Verletzungen vor dem Wettkampf auszukurieren.

IMG_6521

In San Diego gehört BJJ & Grappling schon fast zum Volkssport. Es gibt unzählige Gyms und in jedem ist die Matte voll. Ein BJJ Mekka für Reisende aus aller Welt. Die Perfekte Umgebung um sein BJJ weiterzuentwickeln. So stellen Hannah & Jan sicher, dass auch in der Fight Fusion die besten und effektivsten Techniken unterrichtet werden. Nur so ist es auch möglich ein starkes Team innerhalb Deutschlands aufzubauen. Die Konkurrenz im Ausland ist stark. Deutschland liegt dabei noch weit hinten. Aber wir holen auf 😉

 

NGW17_D2_CB-195

Am Ende des Trainingscamps stand die IBJJF No Gi Weltmeisterschaft in Anaheim auf dem Programm. Die IBJJF ist der größte Weltverband im BJJ und zählt zu den prestigeträchstigen Turnieren weltweit. Wer es hier auf das Podest schafft gehört eindeutig zu den BESTEN.

Jan hatte dieses mal leider Pech und verlor den ersten Kampf. Allerdings sollte es für Hannah eines der größten Erfolge ihrer Geschichte werden. Hannah kämpfte sich von Runde zu Runde ins Finale. Die erste Gegnerin Erin Johnson aus den USA besiegte Hannah bereits nach 40 Sekunden. Auch die zweite Gegnerin Melissa Faith Davis musste bereits nach zweieinhalb Minuten abklopfen. Im Finale  besiegte Hannah dann Sarah Kaufman die bereits in der UFC gegen Größen wie Ronda Rousey, Liz Carmouce usw kämpfte und krönte sich zur Weltmeisterin (Braungurt, Adult). Hannah ist somit die zweite Deutsche die es überhaupt jemals auf diesem Level auf das Podest geschafft hat.

IMG_7244

 

Ein MEGA Erfolg für Fight Fusion und die deutsche BJJ Szene! Hier ein Bericht der Lokalpresse Mittelbayerische Zeitung

 

IMG_7162

Brazilian Jiu Jitsu für Kinder und Jugendliche

Oft stellt man sich als Eltern die Frage „soll mein Kind einen Kampfsport erlernen? Und wenn ja welchen?“

Die Antwort hier ist ganz klar: „Ja, Kampfsport verleiht nicht nur eine ordentliche Portion Selbstvertrauen sondern macht auch fit im Köpfchen.“

Hat man sich dann erstmal dafür entschieden, geht es noch um die Frage welcher Kampfsport geeignet ist.

Wir möchten ihnen an dieser Stelle das Brasilianische Jiu Jitsu (BJJ) vorstellen.

BJJ trainiert ganzheitlich Körper und Geist, alle Muskelgruppen, verbessert die Ausdauer und das Selbstbewusstsein.

Durch das Training des Brasilianischen Jiu Jitsu, haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit einen Kampfsport zu erlernen, der ihnen das nötige Know-How gibt, spielend eine mögliche Konfliktsituation zu beherrschen, ohne dabei verletzt zu werden.

Ziel des BJJ ist es, den Gegner zu kontrollieren und diesen mit gezielten Hebel-und Würgetechniken zur Aufgabe zu zwingen. Teil der Philosophie ist es, dass sich eine kleinere schwächere Person erfolgreich gegen einen größeren und stärkeren Gegner verteidigen kann.

BJJ hilft ihrem Kind eine starke und ausgeglichene Persönlichkeit zu entwickeln.

Aber auch die schulischen Leistungen können durch das Erlernen von BJJ gesteigert werden.

Das Training bietet einen Ausgleich und erlaubt es ihrem Kind vom Alltag „abschalten“ zu können und diesem mit frischer Energie und Ausgeglichenheit gegenüber zu treten.

Unsere Kinder und Jugendlichen sind begeistert.

Gerne können sie ihr Kind zu einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining anmelden.

Hannah Rauch erfolgreich in England und Frankreich

Headcoach Hannah Rauch gewinnt am 15.10.17 in England-London die IBJJF NO GI LONDON OPEN bei den Braungurten.

Am 18.11.17 ging der Erfolg in Frankreich-Paris gleich weiter. Hier kämpfte Hannah erfolgreich bei den Europameisterschaften der NAGA. Sie sicherte sich sowohl mit Gi als auch ohne Gi den Titel der Europameisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Erfolgen!

GNX Extreme 2017 – Jan Zander ist neuer AFSO Weltmeister

Am 30. September 2017 fand in Geldnhausen bei Frankfurt GNX Extreme 2017 statt.

 

gnx

Drei unserer Kämpfer gingen hier an den Start.

Ali Haidari kämpft um den Muay Thai Europameistertitel gegen den erfahrenen Timo Seidel.

Ali ging hier gegen Seidel als Underdog ins Rennen.  Timo Seidel hat bereits über 40 Kämpfe bestritten. Für Ali war das der fünfe Kampf. In der ersten Runde dominiere Ali den ganzen Kampf und landete gute Treffer und konnte die Angriffe von Seidel gut verteidigen. In der zweiten Runde gingen beide stärker ins Gefecht. Vor allem mit Ellbogen. Beide tauschten im Clinch harte Ellbogen zum Kopf aus. Leider öffnte sich hier ein tiefer Cut an der Stirn bei Ali, woraufhin die Ringärztin zur Begutachtung den Käfig betrat und diese dann die Entscheidung aussprach, den Kampf zu stoppen. Bitter für Ali der den Kampf dominierte. Wir würden uns über einen Rückkampf freuen.

Achtmannturnier bis 77 kg

Ein wahrer Kämpfer war Lukas Gruber. Er bekam zwei Wochen vor dem Turnier das Angebot als Ersatzmann einzuspringen. Zu dem Zeitpunkt 90 Kilogramm. Nach kurzer Beratschlagung nahm er das Angebot an und brachte innerhalb dieser zwei Wochen das Gewicht von 77 kg. Dies erfordert viel Diszipling und Ehrgeiz.

Im Turnier kämpfte er als erstes gegen Frederic Jodl. Hier sicherte er sich den schnellsten Kampf des Abends und besiegte seinen Gegner unter eine Minute durch Kimura.

Im Halbfinale traff er dann auf Rene Runge. Der Kampf ging über die volle Distanz von 3×3 Minuten. GroundandPound wertete den Kampf als „Fight of the Night“. Lukas konnte Runge immer wieder zu Boden bringen und auch in verschiedene Aufgabegriffe zwingen. Allerdings leider nicht beenden. Nach der Kampfzeit mussten also die Schiedsrichter entscheiden. Split Decision. Der Hauptschiedsrichter und das Publikum sahen Lukas eindeutig als Gewinner. Jedoch nicht die anderen Schiedsrichter. Somit verlor Lukas leider den Kampf und somit das Ticket ins Finale.

gruber gnx

Jetzt stand noch der Kampf um Platz 3 gegen Damian Pikula. Hier konnte Pikula am Anfang paar gute Treffer landen die Lukas allerdings wegsteckte und Pikula auf den Boden brachte und hier den Sack in der zweiten Runde zumachte und wieder durch Kimura den Kampf beendete.

Großartige Leistung für die kurze Vorbereitungszeit.

 

Im Mainevent um den WM Titel kämpfte Headcoach Jan Zander gegen Tresor Dos Santos aus Frankreich

Ground and Pound berichtete folgendermaßen:

Jan Zander krönt sich zum Weltmeister

20604413_1920371368229278_1050547439125191970_n

Kurz nach seinem 27. Geburtstag wollte sich der Regensburger Jan Zander sein eigenes Geschenk machen und das in Form des WM-Titels der AFSO im MMA. In seinem Kampf gegen Tresor dos Santos aus Frankreich, welcher für das Mircos Fight Gym in den Käfig stieg, war Zander auch der dominierende Mann und baute diese mit zunehmender Kampfdauer auch immer weiter aus. Zander wirkte in seinen Aktionen zielstrebiger, überlegter und konditionell top eingestellt. Das zeigte sich dann auch in Runde zwei, wo dos Santos schon etwas nach Luft schnappte und dann nach einer Minute in Runde drei via Verbal Tapout den Kampf aufgeben musste. 

Hier der komplette Bericht von GroundandPound:

GNX Series 2017

Ein weiterer großer Erfolg für unser Team!